News

  • Am Donnerstag, dem 28. April 2022, hat die offizielle Website neue Details über die Fortsetzung enthüllt. Nach dem Erfolg des zweiteiligen Filmes Sailor Moon Eternal, aus dem Jahr 2021, soll die Produktion des letzten Bogens des Mangas Shadow Galactica unter dem Namen Sailor Moon Cosmos verfilmt werden. Der zweiteilige Kinofilm erscheint in Japan im Frühsommer 2023. Wann und wie dieser hierzulande erscheinen wird ist derzeit leider noch nicht bekannt. (Quelle)

  • 30. April

    Netflix gab am 28. April auf seinem Twitter-Account bekannt, dass beide Teile von Sailor Moon Eternal am 3. Juni verfügbar sein werden. Yeah! *_* Netflix: ICH DREH NICHT DURCH, IHR DREHT DURCH!!!! Pretty Guardian Sailor Moon Eternal: Der Film, ab 3. Juni auf Netflix. Puh, okay, erstmal durchatmen. AAAAHHH.

    Nachtrag am 03. Juni: Ich habe jetzt beide Teile von Sailor Moon Eternal gesehen und ich bin begeistert! 😍 Der Zeichenstil gefällt mir sehr und die Verwandlungs- als auch Angriffssprüche sind wieder auf Deutsch! Ich find's gut. ❤️


    07. Februar

    Am 08. Januar lief der erste Teil des zweiteiligen Kinofilms Sailor Moon Eternal in Japan. Der zweite Teil wird in wenigen Tagen, und zwar am 11. Februar, in den japanischen Kinos laufen. Vor Kurzem wurde ein vierminütiger Trailer veröffentlicht, den ihr euch auf youtube anschauen könnt. Der Zeichenstil kann sich sehen lassen, ich bin wirklich positiv überrascht. XD

    Nachtrag am 12. Februar: Nun wurde auch ein Video mit den Verwandlungssequenzen der Outer Senshi (auch Saturn) und Eternal Sailor Moon veröffentlicht, welches ihr euch auch auf youtube ansehen könnt.

    Was den Zeichenstil anbelangt bin ich echt hin- und hergerissen. XD Ich teile von einigen die Meinung, dass die Mädchen flat sind und baby faces haben. XD Andererseits gibt es Ausschnitte, die mir sehr gefallen... Ich glaube, ein richtiges Urteil kann ich mir erst dann bilden, wenn ich die beiden Teile gesehen habe. ^.^

  • 29. Mai

    [editiert am 10. Juli]

    Der Film Sailor Moon Eternal wird am 11. September 8. Januar 2021 in Japan veröffentlicht.Toei Animation hat noch kein Veröffentlichungsfenster für den zweiten Film des Projekts angekündigt. Der zweite Teil erscheint am 11. Februar 2021.

    Die Manga-Schöpferin Naoko Takeuchi wird das Originalwerk und die Aufsicht zugeschrieben. Chiaki Kon kehrt von Pretty Guardian Sailor Moon Crystal: Staffel III zurück, um die beiden Filme zu drehen. Kazuko Tadano, die Charakter-Designerin des damaligen Sailor Moon Anime, entwirft die Charaktere. Kazuyuki Fudeyasu (JoJo's Bizarre Adventure TV anime all five parts, Land of the Lustrous, PriPara) schreibt die Drehbücher. Toei vertreibt den Film. Studio DEEN ist Co-Produzent des Films zusammen mit Toei Animation.

    Die rückkehrende Besetzung:

    • Kotono Mitsuishi als Usagi Tsukino / Sailor Moon
    • Hisako Kanemoto als Ami Mizuno / Sailor Mercury
    • Rina Satou als Rei Hino / Sailor Mars
    • Ami Koshimizu als Makoto Kino / Sailor Jupiter
    • Shizuka Itou als Minako Aino / Sailor Venus
    • Misato Fukuen als Chibi-Usa / Sailor Chibi Moon

    Yoshitsugu Matsuoka (Sword Art Online's Kirito, Food Wars! Shokugeki no Soma's Sōma, Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba's Inosuke) spielt Pegasus / Helios.

    Das zweiteilige Filmprojekt wird den Platz einer vierten Staffel für Sailor Moon Crystal einnehmen. Die Filme werden den Dead Moon Bogen von Takeuchis Original-Manga abdecken.

    Die dritte Sailor Moon Crystal Staffel mit neuen Mitarbeitern, die sich auf den Death Busters Bogen (auch Infinity Bogen genannt) konzentrierte, wurde im April 2016 uraufgeführt. Crunchyroll, Niconico und Hulu haben die Staffel gestreamt. Die drei und andere Dienste haben die ersten beiden Sailor Moon Crystal Staffeln in Übersee gestreamt, als sie in Japan online debütierten.

    Hier geht's zum Trailer.

    Quelle: animenewsnetwork.com


    15. März

    Nachdem sich Sailor Moon Crystal auf sixx großer Beliebtheit erfreute wird die Serie wiederholt. Am 21. März könnt ihr den Anime erneut von Anfang an verfolgen - Sendezeit ca. 18:20 Uhr. Episode verpasst?! Kein Problem! In der sixx-Mediathek könnt ihr sie euch ansehen, aber die Folgen sind nur eine gewisse Zeit lang online. ^_^

  • 18. Oktober

    Es gibt tolle Neuigkeiten! Der Free-TV-Sender Sixx nimmt Sailor Moon Crystal ins Programm auf. *_* Ab dem 02. November wird die Serie abends um 18:15 Uhr, mit jeweils 2 Folgen, ausgestrahlt werden.

    Quelle: serienjunkies.de


    30. Juni

    Heute, anlässlich dem Geburtstagsevent von Usagi und Chibiusa (in Japan), gab es endlich Neuigkeiten! *_* Soooooo lange mussten wir warten und nun wissen wir Sailor Moon Crystal ist Geschichte, denn das neue Projekt heißt Sailor Moon Eternal. Ich muss hierbei noch anfügen, dass ich diesbezüglich verschiedene Infos gelesen habe:

    Bei einigen heißt es, es würde 'Sailor Moon Crystal - Eternal' beziehungsweise 'Sailor Moon Crystal Season 4 - The Movie - Sailor Moon Eternal' heißen und somit direkt zum Crystal Universum gehören und bei anderen liest man, dass Crystal Geschichte ist und mit Eternal sowas wie eine neue Ära beginnen würde. Für mich persönlich ist es letzteres, denn auf dem Teaser (siehe rechts) steht nichts von Crystal (berichtigt mich, sollte ich falschliegen).

    So, widmen wir uns wieder Sailor Moon Eternal. Hierbei handelt es sich um einen zweiteiligen Kinofilm (der den Dream Akt behandeln wird) - der erste von beiden Filmen wird im Jahr 2020 ausgestrahlt werden. Wann genau wurde nicht gesagt, vielleicht lassen sie sich wieder bis zum nächsten Geburtstag von Usagi und Chibiusa Zeit. XD Wahrscheinlich haben sie Eternal als Titel gewählt, weil sich Sailor Moon in Eternal Sailor Moon weiterverwandeln wird.

    Eine Mutmaßung, die mir sehr gefällt, ist, dass der zweite Kinofilm den Stars Akt beinhalten könnte. Würde vom Titel her Sinn machen (da sie halt Eternal Sailor Moon ist), aber ich denke, da der Dream Akt 11 Kapitel hat, dass sie daraus locker 2 Kinofilme rausbekommen werden und so wird es auch sein. Wenn sie aus dem Stars Akt auch einen zweiteiligen Kinofilm produzieren, wird dieser eventuell den Titel Sailor Moon (Sailor) Stars tragen. Aber das ist nur eine Vermutung. XD

    Kazuko Tadano ist für das Charakterdesign verantwortlich, sie war auch schon in den 90ern an dem 'alten' Anime beteiligt. Chiaki Con wird wieder die Regie übernehmen, so wie sie es auch schon bei der dritten Crystal Staffel tat und die ehrenwerte Naoko Takeuchi wird auf alles ein wachsames Auge haben.

    Meine persönliche Meinung: Hätten sie damals gleich alle Staffeln komplett mit dem ersten Charadesign produziert und die Serie dann nach und nach veröffentlicht, hätte man jetzt nicht DREI VERSCHIEDENE Stile. DAS finde ich nämlich total besch..... *hust* Aber nun gut, ich denke, das ist so bei einem Zeichenstudio nicht üblich (und ja, am 90er Anime haben auch zig verschiedene Zeichner gearbeitet, aber das ist kein Vergleich zu dem "Salat", den TOEI jetzt fabriziert hat). XD Ich bin jedenfalls sehr auf die Kinofilme gespannt, die vierte Staffel des 90er Anime finde ich persönlich ätzend, und ich denke, dass mir Eternal deswegen sehr gefallen könnte.

  • 01. Juli

    Die offizielle Webseite des Sailor Moon Franchise gab gestern bekannt, dass Kazuko Tadano, der Charakterdesigner der ursprünglichen Sailor Moon Animeserie, erneut für das Projekt tätig wird. Tadano übernimmt das Charakterdesign für das kommende Sailor Moon Crystal Kinofilm-Projekt.

    Yukie Sako entwarf die Charaktere für die ersten beiden Staffeln von Sailor Moon Crystal, während Akira Takahashi für die Figuren der dritten Staffel verantwortlich war.

    Die Verantwortlichen des Franchise stellten Tadano auf dem „Usagi Birthday Party 2018“-Event als verantwortlichen Charakterdesigner vor. Bei der Veranstaltung im letzten Jahr kündigte der Staff die Umsetzung des nächsten Arcs als Filmprojekt in zwei Teilen an.

    Die Filme stellen die vierte Staffel von Sailor Moon Crystal dar. Sie adaptieren den „Dead Moon“-Storybogen aus Naoko Takeuchis ursprünglichem Manga. Chiaki Kon, der die dritte Staffel inszenierte, übernimmt die Verantwortung für die beiden Filme.

    Die dritte Season von Sailor Moon Crystal konzentrierte sich auf den Infinity-Arc rund um die Death Busters und die Outer Senshi. Dieser startete im April 2016 in Japan. Hierzulande veröffentlichte Kazé sowohl die ursprüngliche Anime-Serie sowie Sailor Moon Crystal auf DVD und Blu-ray. Das bisher letzte Volume erschien im Februar 2018.

    Text @ sumikai.com (Iliana)


    28. Januar

    Hey Moonies!
    Nachdem der "Sailor Moon"-Reboot "Sailor Moon Crystal" bei ANIMAX im bezahlten Fernsehen verfügbar war und durch KAZÉ auf DVD / Blu-ray erschienen ist, gibt es von nun an einen weiteren legalen Weg des Konsums.

    Der ehemalige Pay-TV Sender ANIMAX, der seit einigen Monaten exklusiv über Vodafon als On-Demand Sender verfügbar war, erweitert nun seine Verfügbarkeit. Unter dem Titel Animax Plus gibt es ab sofort ANIMAX in Kombination mit Amazon Prime für 5,99 € im Monat.

    Somit können alle 3 Staffeln von "Sailor Moon Crystal" bequem online gestreamt werden. Natürlich gibt es für den Preis noch viele weitere Anime-Serien aus dem Hause Animax zu sehen. Wir empfehlen das kostenlose 14-Tage Testangebot zu nutzen, welches für Amazon Prime Mitglieder verfügbar ist. Eine kostengünstige alternative um sich alle 3 Staffeln legal anzuschauen wie wir finden.

    Text @ sailormoongerman.com

  • 30. Juni

    Hey Moonies!
    Heute beginnen die Festivitäten zu Usagis Geburtstag. Im Zuge dessen gibt es wie letztes Jahr ein mehrtägiges Event in Japan. Hier wurde von Kotono Mitsuishi eine Mitteilung vorgelesen, in der Sailor Moon Crystal Season 4 Dead Moon als zweiteiliger Animefilm herauskommen soll, mit demselben Regisseur wie in Season 3.

    Das Erscheinungsdatum ist aktuell noch unbekannt. Außerdem wurde auch eine Nachricht von Naoko Takeuchi an die Fans verlesen.

    Deutsche Übersetzung:

    Es ist der 25. Jahrestag seit dem Beginn der Arbeit an Sailor Moon.
    Hier ist der erste Manga, der am 06.07.1992 erschienen ist. Wenn er aufgeschlagen wird, ist er voll mit Charakteren voller Energie, die sich bewegen und unterhalten. Gezeichnete Charaktere, Blumen und ein Überfluss von Effekten. Die 26-jährige Autorin zeichnete mit Spaß (manchmal war sie aber auch totmüde).

    Zu dieser Zeit gab es wirklich viele Leute, die mich bei der Arbeit unterstützten, den Manga lasen, den Anime ansahen, die Musicals schauten, die Live Action-Serie verfolgten und die Produkte kauften.
    Die Kraft von jedermanns Liebe hatte die Arbeit stark und schön werden lassen.

    Und selbst nach 25 Jahren gibt es noch Leute, die sagen: "Ich liebe Sailor Moon".
    Ich finde kaum Worte um meiner großen Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen
    Vielen Dank!
    Es ist wirklich das tollste Projekt der Welt. Und ich als Autorin bin die glücklichste Person der Welt.

    Dieses Jahr stehen viele Projekte an, Events, Kollaborationen und Produkterscheinungen.
    Auch ich freue mich schon wahnsinnig darauf!
    Bitte freut euch ihr alle euch darauf!


    Naoko Takeuchi

    Text sailormoongerman.com [1], sailormoongerman.com [2]

  • 16. November

    Hey Moonies!
    Exklusiv verkündete der YouTuber Ninotaku im Rahmen seiner Sendung eine aufregende Neuigkeit für die "Sailor Moon Crystal"-Fans! Der Video on Demand Sender ANIMAX hat sich die Rechte an der dritten Staffel vom "Sailor Moon"-Reboot gesichert! Ab dem 05. Januar 2017 wird der VoD-Sender die ersten sechs Episoden in deutscher Sprache online streamen. Die restlichen Episoden folgen ab dem 12. Januar 2017.

    Wer sich einen Eindruck machen will, kann ab Morgen (17. November) die erste Episode der dritten Staffel exklusiv auf der Animax Website (kostenlos) bis zum 30. November anschauen. Für die weiteren Episoden wird ein Abo benötigt. Die dritte Staffel wird als Deutschlandpremiere bei Animax und Selected Video (Vodafon) in HD gestreamt!

    Bereits im September haben wir verkündet gehabt, dass die Aufnahmen zur dritten Staffel in München auf Hochtouren laufen. Hierzu haben wir auch ein Interview mit den Synchronsprechern geführt.

    Text @ sailormoongerman.com


    19. Juni

    Animax zeigt die 2. Staffel von Sailor Moon Crystal als Deutschlandpremiere im Juli 2016

    Ab 1. Juli erstmals in deutscher Sprache auf dem brandneuen On-Demand-Service
    • Die 2. Staffel des Reboots der Anime-Kultserie Sailor Moon
    • Originalgetreue Adaption der Manga-Reihe von Naoko Takeuchi


    München, den 11. 05. 2016 - Die Abenteuer der legendären Mondkriegerin Sailor Moon gehen weiter: Animax präsentiert die zwölfteilige 2. Staffel von Sailor Moon Crystal exklusiv als Deutschlandpremiere vor DVD-Start im Rahmen des brandneuen On-Demand-Angebotes.

    Sailor Moon Crystal geht in die zweite Runde

    Ab 1. Juli ist exklusiv über Animax die von Fans herbeigesehnte 2. Staffel von Sailor Moon Crystal als Deutschlandpremiere abrufbar. Der On-Demand-Service von Sony hat sich die exklusiven Abruf-Rechte (SVOD) an Sailor Moon Crystal Staffel 1 und Staffel 2 für Deutschland über die kommenden 12 Monate gesichert.

    Sailor Moon Crystal erzählt – wie die preisgekrönte Manga-Vorlage von Naoko Takeuchi und die Kultserie Sailor Moon – die zauberhafte Geschichte der tollpatschigen Schülerin Usagi, deren unspektakuläres Leben ordentlich durcheinandergewirbelt wird, als ihr die sprechende Katze Luna offenbart, dass sie die Mondkriegerin Sailor Moon ist. Nachdem die 1. Staffel Sailor Moon Crystal mit ihrer originalgetreuen Umsetzung, bewegenden Story und malerischen Animationen hierzulande bereits alte und neue Fans begeistert hat, folgt ab dem 1. Juli nun die 2. Staffel auf Deutsch exklusiv bei Animax. In der zwölfteiligen Fortsetzung bekommen es Sailor Moon und ihre tapferen Gefährtinnen dabei mit den finsteren Schergen des Black Moon zu tun. Usagi muss sich außerdem mit einem mysteriösen kleinen Mädchen befassen, das plötzlich aus dem Himmel fällt und genauso heißt wie sie …

    Am 30. Juni – dem Geburtstag der Hauptfigur Usagi Tsukino alias Sailor Moon – verabschiedet sich Animax ab 18:10 Uhr mit einem Marathon der 1. Staffel Sailor Moon Crystal vom linearen Sender und bietet um 0:00 Uhr noch eine Preview der 1. Episode der Staffel 2.

    Text @ animaxtv.de


    06. März

    Heute wurde am 06. März (am Geburtstag von Sailor Neptune) weitere Informationen zur kommenden Staffel von Sailor Moon Crystal bekannt. Wie wir euch schon berichtet haben, startet die kommende Staffel diesen Frühling in Japan. Ab dem 04. April 2016 stürzen sich die Sailor-Kriegerinnen wieder in neue Abenteuer - vorerst nur in Japan.

    Der Death Busters Handlungsbogen wird demnach auf den japanischen TV Sender Tokyo MX seine Premiere feiern. Neben Tokyo MX werden auch folgende japanische TV-Sender nachziehen und Sailor Moon Crystal ausstrahlen: TVQ Kyushu, TV Hokkaido, TV Aichi, Sun TV & BS11. Ob und wie ausländische Sailor Moon Fans in den Genuss kommen können die kommende Staffel legal zu genießen, steht leider noch nicht fest.

    Zudem wird die kommende Staffel ein neues Intro & Ending bekommen. Die japanische Sängerin Etsuko Yakushimaru wird das neue Opening zu Sailor Moon Crystal singen und ersetzt somit das "Moon Pride" von Momoiro Clover Z. Das Outro wird von den japanischen Synchronsprecherinnen von Sailor Uranus & Sailor Neptune gesungen. Diese neuen Songs, "New Moon ni Aishite" (Intro) & "Eternal Eternity" (Ending) erscheinen ab dem 27. April auf CD!

    Hierzulande können wir uns über die erste und zweite Staffel von Sailor Moon Crystal auf Deutsch freuen. Animax Deutschland strahlt mom. die erste Staffel aus. Ab Ende April wird KAZÉ die beiden Staffeln auf DVD & Blu-ray veröffentlichen.

    Text @ sailormoongerman.com


    09. Januar

    Am 27. Januar 2016 um 12:00 Uhr deutscher Zeit wird auf NicoNico die Stimmen der 3. Staffel und das neue Produktionsteam bekannt gegeben. Die Inner Senshi haben dieselben Stimmen, wie auch in den bereits ausgestrahlten 26 Folgen.

    Die Story rund um die Death Busters und die Outer Senshi hat eine neue Regisseurin Chiaki Kon. Das Charakterdesign hat auch einen neuen Verantwortlichen Akira Takahashi, der u.a. auch Precure designt hat. Die Verantwortlichen für die musikalische Untermalung bleiben dieselben Personen. Ca. 40 neue Hintergrundmelodien sind laut der Aussage vom Komponisten Yasuharu Takanashi geplant. Auch der Name vom Rebott bleibt der gleiche wie in Staffel 1 und 2. Das Logo wurde leicht abgewandelt.

    Ab Frühjahr (ca. April) 2016 wird der 3. Story Arc im japanischen Pay-TV auf Tokyo MX ausgestrahlt. Eine Ausstrahlung über NicoNico ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht geplant.

    Text @ sailormoongerman.com


    16. Januar 2016

    Nach Weihnachten und Neujahr kommen nun auch wieder Sailor Moon Crystal Neuigkeiten! Am 27. Januar 2016 um 12:00 Uhr deutscher Zeit wird auf NicoNico die Stimmen der 3. Staffel und das neue Produktionsteam bekannt gegeben. Die Inner Senshi haben dieselben Stimmen, wie auch in den bereits ausgestrahlten 26 Folgen.

    Die Story rund um die Death Busters und die Outer Senshi hat eine neue Regisseurin Chiaki Kon. Das Charakterdesign hat auch einen neuen Verantwortlichen Akira Takahashi, der u.a. auch Precure designt hat. Die Verantwortlichen für die musikalische Untermalung bleiben dieselben Personen. Ca. 40 neue Hintergrundmelodien sind laut der Aussage vom Komponisten Yasuharu Takanashi geplant. Auch der Name vom Rebott bleibt der gleiche wie in Staffel 1 und 2. Das Logo wurde leicht abgewandelt.

    Ab Frühjahr (ca. April) 2016 wird der 3. Story Arc im japanischen Pay-TV auf Tokyo MX ausgestrahlt. Eine Ausstrahlung über NicoNico ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht geplant.

    Text @ sailormoongerman.com

  • 06. Dezember

    Ab 31. Januar immer sonntags ab 19:25 Uhr zeigt Animax eine Doppelfolge in der deutschen Synchronisation und im Anschluss auf Abruf bei Select Video von Vodafone Kabel Deutschland, über die Unitymedia Videothek und Magine TV. Sabine Bohlmann wird wieder Sailor Moon sprechen. In Staffel 1 leihte sie der Protagonistin schon ihre Stimme, nun darf sie abermals ran. (Ich finds schrecklich. *hust* Die Stimme von Inez Günther ist viel angenehmer.)

    Quelle: sailormoongerman.com || www.animaxtv.de


    18. November

    Es ist soweit - die neue Sailor Moon Serie "Sailor Moon Crystal" schafft es nun auch nach Deutschland! Wie der Pay-TV Sender ANIMAX angekündigt hat, wird die 26-teilige Serie mit Doppelfolgen ab dem 31. Januar 2016 ausgestrahlt. Die Doppelfolgen werden immer am Sonntag ab 19:25 Uhr ausgestrahlt.

    Im Anschluss nach der Ausstrahlung, sind die Folgen auch online bei Select Video von Vodafone Kabel Deutschland, über die Unitymedia Videothek und Magine TV anschaubar!

    Text @ sailormoongerman.com


    04. September

    Gerüchten zufolge wird es 2016 mit dem Infinity Act (Staffel 3) bei Sailor Moon Crystal weitergehen. Act 26 endete nicht mit À Suivre - To be continued... sondern mit À bientôt - See you soon! Ich denke es wird weitergehen. Es wäre ja auch sehr schade wenn nicht! Einfach mittendrin aufzuhören wäre mehr als Unsinnig. XD Ich mag den Infinity Act sehr gerne. Auch im 90er Anime hat mir die dritte Staffel von allen am besten gefallen.

  • 08. November

    Black Moon Saga in Sailor Moon Crystal bestätigt!
    Lange Zeit befanden sich die Fans im Ungewissen, ob auch die zweite Saga von Sailor Moon, die Geschichte um die Familie des schwarzen Mondes (Black Moon Arc) auch in Sailor Moon Crystal umgesetzt wird oder nicht. Bekannt war bis dato, dass die neue Sailor Moon Anime Serie 26 Episoden beinhalten würde. Nachdem bis zu Akt 10 alle Folgen den gleichen Namenstitel wie auch die Mangakapitel hatten, war es für viele Fans klar, dass auch die zweite Saga mit dabei sein würde, da sich auch somit die Folgen-Anzahl von 26 ausgehen würde.

    Nun endlich auch ein offizielles Statement von der japanischen Seite. Im Rahmen des Animate Girls Festivals stellten die Synchronsprecherinnen von Sailor Moon Crystal das erste Promotion Bild & Infos dazu vor! Sailor Moon Crystal wird nun auch die Geschichte rund um den Kampf gegen Wiseman und Co. beinhalten! Getreu nach dem Manga sollten wir dann ab Akt 14 die neue Geschichte von Sailor Moon begrüßen dürfen, also ab Januar 2015!

    Text @ sailormoongerman.com


    29. April

    Am 6. Juli 2012 wurde eine neue Sailor Moon Anime Serie für Sommer 2013 angekündigt, aber später wurde bekanntgegeben, dass die Serie erst Januar 2014 ausgestrahlt werden soll. Das Release wurde jedoch erneut nach hinten verschoben und so soll die Serie im Juli 2014 erscheinen. Eine neue offizielle Website wurde eigens für dieses Projekt ins Leben gerufen: Sailor Moon 20th Anniversary Project Official Site.

    Was wir bisher wissen:

    • Am 27. April 2014 wurde bestätigt, dass der neue Anime am 5. Juli 2014 Premiere feiert und dass er weltweit gleichzeitig online über Niconico (http://www.nicovideo.jp/) ausgetrahlt wird und zwar an jedem ersten und dritten Samstag im Monat um 19 Uhr jap. Zeit (ca. 12 Uhr dt. Zeit).

    • Kotono Mitsuishi wird wieder in ihre Rolle als Sailor Moon schlüpfen. Folgende Sprecherinnen sind neu: Hisako Kanemoto - Sailor Mercury, Rina Satou - Sailor Mars, Ami Koshimizu - Sailor Jupiter, Shizuka Itou - Sailor Venus

    • Das Charakterdesign richtet sich stark nach dem Manga.

    • Die ursprünglichen Online-Streamings der Episoden werden in 10 verschiedene Sprachen mit dem jap. orig. Audioton untertitelt sein.

    • Klar ist, dass sich die Geschichte näher am Manga orientiert, aber wir wissem nicht wirklich wie nah, bis sie ausgestrahlt wird.

    • Momoiro Clover Z wird den neuen Opening- & Endingsong singen. Es ist wahrscheinlich, dass es das gleiche Opening wie beim Original-Anime ist, aber dies wurde noch nicht bestätigt.

    • Der Anime wird ein Reboot (dt. "Neustart") sein, also keine Fortsetzung.

    • TOEI ist verantwortlich für die Animation. Sie waren auch an der Original-Anime-Serie beteiligt.

    • Yuji Kobayashi ist verantwortlich für Scripts/Planung. Er hat an Saint Seiya Omega, Smile Pretty Cure und Garo gearbeitet.

    • Der Regisseur der Serie, Munehisa Sakai, hat an Serien wie One Piece und Suite Pretty Cure gearbeitet.

    • Für das Charakter-Designer ist Yukie Sako verantwortlich. Obwohl sie das erste Mal in dieser Position arbeitet, hat sie in der Vergangenheit schon an tollen Projekten mitgewirkt, wie beispielsweise Code Geass, Ghost in the Shell, ein Pokemon Movie (Zoroark) und Princess Mononoke.

    • Takashi Kurahashi und Yumi Hosaka sind die Kunst-Direktoren.

    • Der Musikkomponist, Yasuharu Takanashi, hat Musik für eine breite Vielzahl von beliebten Anime-Serien komponiert (Naruto Shippuden, Hell Girl, Fairy Tail und den letzten Pretty Cure Serien und Filme).

    Vielleicht, vielleicht auch nicht:

    • Es ist wahrscheinlich, dass Tooru Furuya wieder in seine Rolle Tuxedo Mask schlüpfen wird.

    • Eine eventuelle DVD / Blu-ray Veröffentlichung des neuen Sailor Moon Anime ist fast eine Garantie.

    • Es ist sicher anzunehmen, dass dieser Anime auch im Fernsehen ausgestrahlt werden wird, obgleich noch kein Sender dies bestätigt hat.

    Was wir nicht wissen:

    • Ob dies ein fortlaufender Anime sein wird, wie der Original-Anime, oder ob er nur aus wenigen Folgen bestehen wird.

    • Ob andere original Synchronsprecher auch wieder in ihre alten Rollen schlüpfen werden.

    • Ob er in anderen Sprachen synchronisiert werden wird (ist aber gut denkbar).

    Quelle: moonkitty.net || missdream.org


    16. Februar

    Am 6. Juli 2012 wurde eine neue Sailor Moon Anime Serie für Sommer 2013 angekündigt, aber später wurde bekanntgegeben, dass die Serie erst Januar 2014 ausgestrahlt werden soll. Das Release wurde jedoch erneut nach hinten verschoben und so soll die Serie im Juli 2014 auf den Bildschirmen erscheinen. Eine neue offizielle Website wurde eigens für dieses Projekt ins Leben gerufen: Sailor Moon 20th Anniversary Project Official Site.

    Was wir bisher wissen:
    • Der Anime wird auf Niconico gestreamt und in 10 verschiedenen Sprachen untertitelt sein.
    • Er wird weltweit gleichzeitig veröffentlicht werden.
    • Es wird eine Serie sein, kein Film.
    • Es handelt sich um ein komplettes Remake, welches mehr dem Manga folgt. Es ist aber nicht bekannt, ob es sich eng an die Manga-Vorlage halten wird oder es eine Umarbeitung des Original Anime oder PGSM sein wird.
    • Momoiro Clover Z wird den neuen Titelsong singen.
    • Es ist sehr wahrscheinlich, dass Kotono Mitsuishi und Tooru Furuya wieder in ihre Rollen als Sailor Moon und Tuxedo Mask schlüpfen werden.

    Die Produktionsmitarbeiter:

    Ursprünglicher Schöpfer: Naoko Takeuchi
    Produzent: Atsutoshi Umezawa
    Regisseur: Munehisa Sakai
    Serien Aufbau: Yuji Kobayashi
    Animation Produktion: Toei Animation
    Titellied: Momoiro Clover Z

    Begriffsdefinition Remake
    Der Begriff Neuverfilmung, oft auch Remake (verkürzt für engl. Film remake), bezeichnet einen Film, der auf einem bereits veröffentlichten Film oder einer zuvor schon verfilmten Vorlage basiert. Neuverfilmungen sind seit Bestehen des Films üblich und werden aus unterschiedlichen, besonders häufig jedoch kommerziellen Gründen gedreht. Es gibt verschiedene Typen und Unterkategorien von Neuverfilmungen, deren Abgrenzung zueinander nicht immer eindeutig möglich ist. Eng verwandt mit dem "Remake" ist auch das Reboot (dt. "Neustart"): Entsteht aus einem erfolgreichen Film eine Kinoserie (Bsp. "Spiderman") wird diese oft mit einem "Reboot" neu von vorne fortgesetzt, d.h. mit einem Remake des ersten Films mit einem neuen Hauptdarsteller.

    Quelle: ai-no-senshi.net || de.wikipedia.org

  • 25. August

    Im Sommer 2013 wird es einen neuen Sailor Moon Anime geben!

    Am 6. Juli 2012 wurde auf der Jubiläumsshow, anlässlich 20 Jahre Sailor Moon, bekanntgegeben, dass die Serie bald im neuem Glanz erstrahlen wird. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um ein Remake, welches sich näher an der Geschichte des Manga orientieren wird. (Super!) Die Serie soll weltweit gleichzeitig online ausgestrahlt werden, natürlich mit Untertiteln.

    Die japanischen Synchronsprecher Mitsuishi Kotono (Sailor Moon) und Furuya Tohru (Tuxedo Mask) waren gemeinsam mit Fumio Osano - Naokos Redakteur - (auch bekannt als Osa-P) zu Gast und sprachen über ihre Zeit mit Sailor Moon. Mitsuishi Kotono und Furuya Tohru werden wieder in ihre alten Rollen schlüpfen, ob dies auch bei den anderen Charakteren der Fall sein wird bleibt abzuwarten.

    Eine Livezuschaltung zu der Japan-Expo in Frankreich zeigte die Girlgroup Momoiro Clover Z, welche in Sailor Fukus Moonlight Densetsu zum besten gaben. Auch ihren eigenen Song Z Maiden War performten die 5 Mädchen. Sie werden den Titelsong zur Serie beisteuern.

    Im Oktober 2012 wird eine 10teilige Sammlerversion der ehemals 18 Manga Bände (bzw. 12) in A4 Größe erscheinen mit zusätzlichen Seiten anlässlich des 20jährigen Jubiläums. (Ebenso wird es von Sailor V eine A4 Ausgabe geben.) Des Weiteren werden auch neue DVDs unter dem Titel Memorial Collection herausgebracht.

    Die Jubiläumsshow wurde von Miss Dream ins Englische übersetzt und vom SailorMoonGerman Team ins Deutsche: Teil I || Teil II

    Quelle: sailormoongerman.com